03. April 2020

Die Senatsverwaltung teilt mit, dass die schriftlichen MSA-Prüfungen stattfinden werden. Das gilt auch dann, wenn kein regulärer Schulbetrieb stattfindet. Die Vergleichenden Arbeiten zur Erlangung des BBR finden nicht statt. Dieser Abschluss wird in diesem Jahr anhand der Jahresnoten ermittelt. Derzeit ist noch nicht geklärt, ob, bzw. unter welchen Bedingungen die Schule nach den Ferien wieder öffnet.

Die Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in Berlin sieht ausdrücklich die Möglichkeit der Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen vor.
So wird es für die Schüler*innen der 10. Klasse entsprechende Sonderregelungen geben. Auch in den Osterferien sind wir täglich in Kontakt mit der Senatsverwaltung und der regionalen Schulaufsicht, der Prüfungsausschuss der Carl-Bosch-Schule bereitet entsprechende Szenarien vor. Endgültige Aussagen können wir jedoch erst dann treffen, wenn eine Entscheidung der Senatsverwaltung zum Schulbetrieb ab dem 20. April 2020 vorliegt. Seien Sie sicher, dass wir alles tun, um unsere Schüler*innen gut vorzubereiten.

CBS

Diese Webseite verfügt über Hilfsmittel der digitalen Barrierefreiheit. Sie können Text markieren, um sich diesen vorlesen zu lassen.
Des Weiteren haben Sie rechts oben im Bildschirm (grünes Symbol) Werkzeuge zur Textumwandlung.
Skip to content